40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » St. Martin: Haflinger-Pony Blitz leistet Schwerstarbeit beim Umzug in Mayen
  • MayenSt. Martin: Haflinger-Pony Blitz leistet Schwerstarbeit beim Umzug in Mayen

    Dieses Pferd ist eigentlich ein alter Hase: Schon seit 15 Jahren reitet Blitz, so heißt das Haflinger-Pony, beim Martinsumzug auf dem Bernardshof vornweg. Das sieht zwar alles routiniert aus, aber dennoch bedeutet es für Blitz immer Schwerstarbeit.

    Nun sieht man sie wieder mit ihren Fackeln und die traditionellen Lieder singend durch die Straßen ziehen. Für die Kinder hat Sankt Martin nichts von seinem Reiz verloren. Die Lieder ...

    Lesezeit für diesen Artikel (566 Wörter): 2 Minuten, 27 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    3°C - 6°C
    Montag

    5°C - 6°C
    Dienstag

    7°C - 9°C
    Mittwoch

    6°C - 11°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige