40.000

MendigRekord: Moslems bilden in Mendig größte Deutschlandflagge

Raphael Markert

Von seinen Wangen laufen die Regentropfen auf seinen Anorak, doch Ibtisaan Ahmad ist das egal. Aus Köln ist der 15-Jährige am Wochenende auf den Mendiger Flugplatz gekommen, um dort mit mehr als 6000 anderen Muslimen aus ganz Deutschland den gemeinsamen Glauben zu stärken – und um die bisher größte aus Menschen nachgestellte Deutschlandflagge zu bilden.

Anfang Oktober bildeten mehr als 6000 junge männliche Muslime der Ahmadiyya in Mendig eine deutsche Flagge. Anschließend gab es harsche Kritik. Foto: Ahmadiyya-Muslim-Jugendorganisation

Im strömenden Regen stehen Helfer auf ...
Lesezeit für diesen Artikel (540 Wörter): 2 Minuten, 20 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Andernach & Mayen
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-4°C - 1°C
Sonntag

-4°C - 1°C
Montag

-3°C - 0°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach