40.000

Kreis MYK/KoblenzNach Wiebke begann der Umbau unserer Wälder - Forstamtsleiter blicken auf die Folgen des Jahrhundertsturms zurück

In der Nacht vom 28. Februar zum 1. März 1990 hatte der Orkan Wiebke in vielen Teilen Deutschlands gewütet und riesige Waldstücke dem Erdboden gleichgemacht. Heute kann man sagen, die Stürme der 80er- und 90er-Jahre haben den Umbau der nadelholzgeprägten Wälder forciert.

Von unserer Mitarbeiterin Elvira Bell

Im Dezember vor 25 Jahren: Die Förster sind immer noch damit beschäftigt, den gigantischen Schaden zu bilanzieren, die Aufräumarbeiten sind im Gange, aber sie werden noch ...

Lesezeit für diesen Artikel (872 Wörter): 3 Minuten, 47 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

0°C - 3°C
Donnerstag

-2°C - 2°C
Freitag

-1°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach