40.000

SaffigNach Recherchereise durch Südkorea: 22-jähriger Saffiger schafft es mit Roman auf den Buchmarkt

Katrin Steinert

Die Welt blickt zurzeit sorgenvoll nach Nordkorea: Wird der kommunistische Machthaber Kim Jong-un tatsächlich einen Atomkrieg auslösen? Sorgenvoll verfolgt auch Marcus S. Theis die aktuellen Nachrichten. Der Saffiger hat zwei Freunde im benachbarten südkoreanischen Seoul, die innerhalb einer Stunde tot wären, käme es zum Atomkrieg. Genau diese beiden Freunde haben ihn zu seinem Debütroman inspiriert.

Das Buch „Schatten ohne Licht“ ist im Juli erschienen und spielt in Korea. Darin erzählt der 22-Jährige die Geschichte zweier Geschwister, die im diktatorischen Nordkorea aufwachsen, in einem Land, das ...

Lesezeit für diesen Artikel (728 Wörter): 3 Minuten, 09 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

0°C - 3°C
Donnerstag

-2°C - 2°C
Freitag

-1°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach