40.000

AndernachMichelsmarkt der Künste in Andernach: Bandbreite bildender Kunst zu sehen

Ob Künstler, Sammler oder Kenner – am Michelsmarkt der Künste in Andernach kommt so schnell niemand vorbei. Bereits seit dem Jahre 1974 wissen Besucher die nach Angaben der Stadt größte Kunstverkaufsausstellung im Norden von Rheinland-Pfalz zu schätzen. Der jährlichen Ausstellung eilt ein hervorragender Ruf voraus. Seit der offiziellen Eröffnung am Samstag ist im Historischen Rathaus ein hochkarätiger Querschnitt durch die unterschiedlichen Genres von Studierenden der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn, den Mitgliedern der Kunstakademie Rheinland und der Arbeitsgemeinschaft der Künstlergruppe Pellenz zu sehen.

Von unserer Mitarbeiterin Elvira Bell

Die Schau mit rund 80 Exponaten, die 32 Künstlern in verschiedenen Techniken geschaffen haben, spiegelt die vielfältigen und spannenden Ausdrucksmöglichkeiten in der bildenden Kunst wider. Unübersehbar ...

Lesezeit für diesen Artikel (595 Wörter): 2 Minuten, 35 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

1°C - 6°C
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-3°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach