40.000

WellingKrombiere-Jeck: Alois Oster ist Maifelder Karnevalist der Stunde

Martin Boldt

Bis zum bunten Treiben des Straßenkarnevals müssen sich die Jecken der Region zwar noch etwas gedulden, in den Sitzungshallen des Maifeldes ist die Stimmung allerdings bereits bestens. Mit der Verleihung des Krombiere-Jeck-Ordens beim 14. Narrentreffen in Welling fand die Session am Sonntag ihren ersten Höhepunkt: Geehrt wurde mit der wichtigsten karnevalistischen Auszeichnung der Verbandsgemeinde der Ochtendunger Alois Oster, der die dortige Fastnacht in den vergangenen Jahrzehnten wie kaum ein Zweiter geprägt hat.

Der Träger des Krombiere-Jeck-Ordens, Alois Oster (Mitte), im Kreise der früheren Geehrten. Foto: Martin Boldt Der heute 61-Jährige ist seit 1973 Mitglied des Ochtendunger Prinzengarde-Corps, war selbst Karnevalsprinz im Jahr ...
Lesezeit für diesen Artikel (385 Wörter): 1 Minute, 40 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Andernach & Mayen
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

3°C - 8°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C
Freitag

4°C - 14°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach