40.000

AndernachIdeenwettbewerb: Skywalk könnte Andernacher Krahnenberg herausragende Aussicht bescheren

Mira Müller

Wie lässt sich der Aussichtspunkt am Krahnenberg eindrucksvoll in Szene setzen, touristisch aufwerten und dabei auch den Naherholungswert für die Bürger steigern? Um die Kanzel an Andernachs Hausberg mit dem weiten Blick über Andernach, den Rhein bis hinein ins Neuwieder Becken weiter aufzuwerten, wurde in Kooperation zwischen der Stadt Andernach sowie der Hochschule Koblenz ein Wettbewerb ausgelobt, bei dem Studenten ihre Vision eines Skywalks realisieren sollten. Nun wurden die Entwürfe im Historischen Rathaus in Andernach der Öffentlichkeit vorgestellt und von einer Jury prämiert.

Eine gemeinsame Ausgangssituation, eine klar formulierte Aufgabenstellung, sieben höchst kreative und zugleich individuelle Ideen für den Aussichtspunkt hoch über Andernach: 23 Studenten der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen erarbeiteten in sieben ...

Lesezeit für diesen Artikel (505 Wörter): 2 Minuten, 11 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

4°C - 7°C
Freitag

6°C - 8°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach