40.000

MayenFamilienbildungsstätte Mayen zieht Bilanz: Angebote kommen gut an

Katrin Weber

Mit rund 7500 angebotenen Kursstunden und etwa 6500 Teilnehmern ist der Zulauf für die katholische Familienbildungsstätte Mayen (FBS) im Jahr 2017 gleichbleibend hoch geblieben. In den Zahlen sind auch die dezentralen Angebote im Rahmen der Elternschule eingeschlossen, deren Trägerin die FBS in Kooperation mit dem Klinikum Mayen ist. Das Angebot der Einrichtung insgesamt ist breit gefächert und bietet Jung und Alt von Fortbildung über Betreuung und Entspannung bis hin zu Kunst viele Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten, Fähigkeiten zu erlernen, oder einfach nur Kontakte zu Mitmenschen aufzubauen.

Besonders gut wurde im vergangenen Jahr das im Frühjahr 2016 installierte Repair-Café angenommen. Zehn Ehrenamtliche bieten einmal im Monat ihre Kompetenzen an, um defekte Altgeräte, die sonst entsorgt werden müssten, ...

Lesezeit für diesen Artikel (357 Wörter): 1 Minute, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

6°C - 7°C
Donnerstag

7°C - 8°C
Freitag

8°C - 11°C
Samstag

8°C - 11°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach