40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Erstes Kinderbuch erschienen: Studentin aus Kirchwald schreibt über Inklusion
  • Aus unserem Archiv
    Kirchwald

    Erstes Kinderbuch erschienen: Studentin aus Kirchwald schreibt über Inklusion

    Schon als Achtjährige hatte Verena Freund aus Kirchwald vor, einmal Kinderbuchautorin zu werden. Nun ist ihr erstes Werk erschienen. Damit ist die 26-jährige Studentin auf dem Weg, sich ihren Wunsch zu erfüllen.

    Freut sich über das Erscheinen ihres Erstlingswerks: Verena Freund.
    Freut sich über das Erscheinen ihres Erstlingswerks: Verena Freund.

    Von unserer Redakteurin Anne Fuhrmann

    "Im Rollstuhl nach Florenz" heißt das Buch. Darin schildert die Autorin anschaulich und einfühlsam die Geschichte der 13-jährigen Sophie, die täglich mit Hindernissen zu kämpfen hat und oft Hilfe benötigt. Doch obwohl sie im Rollstuhl sitzt und Probleme mit ihrem Anderssein hat, startet sie mit ihrem Opa Karl in ein ungewöhnliches Abenteuer. Zusammen reisen die beiden ins mittelalterliche Florenz, wo sie auf Leonardo da Vinci treffen und ihm beim Malen der Mona Lisa zuschauen dürfen.

    Ihre Cousine Heike hat Verena Freund zu dem Buch inspiriert. Durch sie hat die Studentin erfahren, was es heißt, wenn Bordsteinkanten zu hoch sind und jemand wegen eines Handicaps ausgelacht wird, aber auch, was trotz einer Behinderung alles im Leben möglich ist. Diese Botschaft möchte die angehende Gymnasiallehrerin für die Fächer Geschichte, Englisch und Französisch ihren Lesern vermitteln. "Menschen mit Behinderungen will ich sagen: ,Glaubt an euch. Ihr könnt etwas.'" Denjenigen ohne eine Behinderung möchte sie mit auf den Weg geben, dass Kinder neugierig sein sollen. Außerdem will die Studentin einen Einblick in die Gefühlswelt eines Mädchens geben, das im Rollstuhl sitzt.

    Die 26-Jährige wünscht sich eine Gesellschaft, in der niemand aufgrund einer Behinderung ausgegrenzt wird. "Das Thema Inklusion ist in aller Munde, doch leider weiß kaum jemand so recht etwas damit anzufangen", meint sie. Auch gibt es nach ihrer Ansicht noch viel zu wenige Romanhelden, die im Rollstuhl sitzen. Deshalb eignet sich ihr Buch nicht nur für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren, sagt sie. "Ich will auch Erwachsene damit erreichen."

    Mit dem überregionalen Malwettbewerb unter dem Motto "Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung" hat Verena Freund bereits im vergangenen Jahr eine Aktion zum Thema Inklusion durchgeführt. Er richtete sich an Kinder im Alter zwischen 5 und 15 Jahren, mit und ohne Behinderung. Die besten Einsendungen wurden anschließend bei einer Ausstellung in Mainz gezeigt.

    Schon damals war das Manuskript zu ihrem Roman fertig, an dem sie rund ein Jahr gearbeitet hatte. So konnten die Teilnehmer zum Beispiel auch Szenen aus der Geschichte um Sophie zeichnen. Inzwischen war die Suche nach einem Verlag für ihr Werk erfolgreich, und auch im fertigen Buch gibt es mehrere liebevolle Zeichnungen zu sehen. Sie wurden von Illustrator Peter Guckes beigesteuert.

    Verena Freund hofft, dass sie nun ihren Roman bei Lesungen vorstellen darf, zum Beispiel in Schulen. Einen ersten Termin gibt es bereits: Am Internationalen Tag des Buches, am Samstag, 23. April, wird sie um 14.30 Uhr in der Stadtbücherei Mayen aus ihrem Werk lesen und Fragen beantworten.

    Eine Fortsetzung ihres ersten Romans schließt die Studentin nicht aus. "Ich kann mir gut vorstellen, die Geschichte weiterzuverfolgen", verrät sie. Aber auch einige andere Ideen schwirren der 26-Jährigen bereits im Kopf herum. Auf jeden Fall möchte sie weiter ihr Glück als Autorin versuchen. "Das ist schließlich mein größter Traum", sagt sie.

    Das Buch "Im Rollstuhl nach Florenz. Oder wie wir die Mona Lisa zum Lächeln brachten" von Verena Freund ist im Stachelbart-Verlag erschienen. Es kostet 14,90 Euro.

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    0°C - 3°C
    Sonntag

    1°C - 3°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    6°C - 9°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige