40.000
Aus unserem Archiv

22 Gymnasien bieten Latein als erste Fremdsprache an

Schüler an altsprachlichen Gymnasien in Rheinland-Pfalz sowie solche, die einen altsprachlichen Zug besuchen, müssen verpflichtend drei Fremdsprachen lernen: als erste Fremdsprache Latein, als zweite Englisch und als dritte wahlweise Griechisch oder Französisch.

In Rheinland-Pfalz gibt es derzeit sechs rein altsprachliche Gymnasien, von denen sich lediglich eines im Norden des Landes befindet: das Koblenzer Görres-Gymnasium. An 13 weiteren Gymnasien gibt es einen altsprachlichen Zug. Zu diesen gehört bisher das Andernacher Kurfürst-Salentin-Gymnasium. Drei weitere Gymnasien im Land bieten Latein als erste Fremdsprache ab Klasse fünf ohne eigenen altsprachlichen Zug an, dazu gehört das private Gymnasium der Franziskanerinnen in Remagen.

Das Andernacher KSG wird zum Schuljahr 2018/19 seinen altsprachlichen Zug aufgeben, aber weiterhin Latein als erste Fremdsprache anbieten. Eine ähnliche Veränderung nimmt zum kommenden Schuljahr auch das Stefan-George-Gymnasium Bingen vor: Auch dort fällt die verpflichtende dritte Fremdsprache im altsprachlichen Zug weg, stattdessen können die Schüler ab Klasse neun freiwillig Griechisch oder Französisch belegen. Ab dem kommenden Schuljahr bieten damit landesweit nur noch elf Gymnasien einen altsprachlichen Zweig an. mko

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach