40.000

KoblenzKoblenzer Zug-Bilanz: Ein paar Schlägereien, aber alles im Rahmen

Altlöhrtor, Viktoriastraße, rund um den Zentralplatz: Das sind die Bereiche, an denen es an Rosenmontag immer wieder Ärger und Schlägereien gibt. Auch in diesem Jahr, wie der 1. Polizeihauptkommissar Martin Velten auf RZ-Anfrage sagt. Der kommissarische Leiter der Polizeiinspektion 1 sagt aber auch: „Es gab diesmal nichts, was über das normale Maß hinausging.“ Dafür verhielten sich einige Autofahrer deutlich uneinsichtiger und dreister als früher.

Knapp 200 Polizisten waren rund um den Koblenzer Rosenmontagszug im Einsatz.Foto: Sascha Ditscher Knapp 200 Polizisten waren beim Rosenmontagszug im Einsatz, einige wenige in Zivil. Für die meisten war der Arbeitstag ...
Lesezeit für diesen Artikel (899 Wörter): 3 Minuten, 54 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

5°C - 13°C
Freitag

4°C - 15°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf