40.000

KoblenzKoblenz: Sanitätsregiment 2 erhält neue Abteilungen

Das Sanitätsregiment 2 der Bundeswehr, das mit rund 900 Soldaten und zivilen Angestellten sowohl in der Falckenstein-Kaserne in Lützel als auch in der Alsberg-Kaserne in Rennerod stationiert ist, hat zwei neue untergeordnete Abteilungen. Im Rahmen eines feierlichen Aufstellungsappells in der Falckenstein-Kaserne wurden nun sowohl der "Führungsbereich Koblenz des Sanitätsregiments 2" als auch das "Ausbildungs- und Simulationszentrums Koblenz des Sanitätsregiments 2" ins Leben gerufen. Kommandeur des Führungsbereichs Koblenz ist Oberstleutnant Mustafa Stefan Talas.

Von unserem Mitarbeiter Peter Karges Der Führungsbereich Koblenz sowie das Ausbildungs- und Simulationszentrum Koblenz komplettieren somit die verschiedenen Ebenen und Organisationseinheiten des von Oberstarzt Fritz Helmut Wilfried Stoffregen kommandierten Sanitätsregiments 2, ...
Lesezeit für diesen Artikel (235 Wörter): 1 Minute, 01 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Freitag

1°C - 11°C
Samstag

2°C - 11°C
Sonntag

3°C - 13°C
Montag

4°C - 12°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf