40.000

Kreis MYK/KoblenzImmer mehr Kinder saufen sich ins Koma: Zahl der Klinikaufenthalte ist gestiegen

Damian Morcinek

Die bereits vor der Tür stehende Karnevalssession ist bekanntermaßen eine Zeit, in der es nicht selten feuchtfröhlich zugeht. Insbesondere junge Menschen neigen dazu, sich regelrecht ins Koma zu saufen. Dass übermäßiger Alkoholkonsum unter Kindern und Jugendlichen aber nicht nur rund um Karneval ein Problem ist, zeigen zum Teil besorgniserregende Informationen der Krankenkasse DAK-Gesundheit und des statistischen Landesamtes in Bad Ems auf.

Demzufolge ist die Zahl alkoholbedingter Klinikaufenthalte von Kindern und Jugendlichen im Kreis Mayen-Koblenz gestiegen. So landeten im Jahr 2016 75 Heranwachsende mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Im Vergleich zu 2015 ...

Lesezeit für diesen Artikel (419 Wörter): 1 Minute, 49 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf