40.000

KoblenzHospiz in Kurfürstenstraße 71: Für einige Menschen die letzte Adresse

Was eigentlich ein Ort der Trauer ist, ist doch vor allem ein Ort des Lebens: Im Stationären Hospiz in der Kurfürstenstraße beziehen die Menschen ihr letztes Zimmer auf dieser Welt. Und doch wird an diesem Ort gelacht, sehr viel geredet, gestreichelt, gehalten, musiziert. Und gelebt. Bis zum Schluss.

Seit 20 Jahren gibt es in Koblenz das Stationäre Hospiz, berichtet Andrea Krahe, die auch schon genauso lange im Haus arbeitet, seit etwa zwei Jahren als Leiterin. Zuerst war das ...
Lesezeit für diesen Artikel (661 Wörter): 2 Minuten, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

4°C - 12°C
Freitag

6°C - 13°C
Samstag

3°C - 13°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf