40.000

Neuendorf/LützelAngst vor einem Feuerteufel: Wer legt die Brände am Brenderweg?

Katrin Steinert

Anwohner vom Brenderweg machen sich Sorgen. In diesem Jahr hat es schon fünfmal in ihrer Nähe gebrannt. Die Feuerwehr musste im Gesamtbezirk Lützel und Neuendorf sogar insgesamt 16 Mal ausrücken. Vor Kurzem hat dann eine Feuerserie für Aufsehen gesorgt: An sechs verschiedenen Stellen standen Mülltonnen und gelbe Säcke in Flammen. Was ist los rund um den Brenderweg, der eine Verbindungsstraße zwischen Innenstadt und Neuendorf ist?

Am Brenderweg rund um die Hausnummer 180a (mit den Balkonen) hat es schon öfter gebrannt, sogar der Baum und die Mülltonnen vor dem Haus nebendran standen schon mehrmals in Flammen.Foto: ...
Lesezeit für diesen Artikel (883 Wörter): 3 Minuten, 50 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Dienstag

1°C - 11°C
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf