40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Wildschweine wüten in Buchenau
  • BoppardWildschweine wüten in Buchenau

    „Sie waren da.“ Es ist nur dieser eine Satz, den Stefan Krautkrämer am Dienstagmorgen beim Blick aus dem Wohnzimmerfester zu seiner Frau Eva sagt, und sie weiß sofort Bescheid, wer gemeint ist. Sie blickt aus dem Fenster, ganze Flächen ihres Gartens sind zerwühlt. Die unerwünschten Gäste haben teilweise zentimetertiefe Löcher in den Rasen gegraben. Auch ihre Hinterlassenschaften liegen an mehreren Stellen. Sie haben nicht nur gehaust wie die Schweine – es waren tatsächlich auch welche am Werk.

    Wildschweine haben im Garten der Krautkrämers offenbar in der Nacht auf Dienstag nach Futter gesucht. Die Familie lebt in Boppard-Buchenau und ihr Garten sowie die Gärten ihrer Nachbarn auf der ...

    Lesezeit für diesen Artikel (829 Wörter): 3 Minuten, 36 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    4°C - 4°C
    Dienstag

    5°C - 7°C
    Mittwoch

    4°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige