40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Weniger Betten am Mittelrhein: Wohin mit den Buga-Gästen 2031?
  • MittelrheinWeniger Betten am Mittelrhein: Wohin mit den Buga-Gästen 2031?

    Am Mittelrhein ist die Zahl der Betten und Betriebe in den vergangenen Jahren gesunken, und auch ein Blick in die Zukunft lässt in diesem Punkt nichts Gutes erahnen. Eine Studie der Industrie- und Handelskammer, die bereits im vergangenen Juni der Öffentlichkeit präsentiert wurde (wir berichteten), war am Dienstagabend Thema im Tourismusausschuss der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel und sorgte für lange Diskussionen unter den anwesenden Mitgliedern und Gästen.

    Der Tourismusausschuss ist das erste Gremium am Mittelrhein, das sich jetzt im Nachgang näher mit der IHK-Umfrage befasst hat. In allen anderen betroffenen Regionen wurde noch nicht weiter darüber öffentlich ...

    Lesezeit für diesen Artikel (669 Wörter): 2 Minuten, 54 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Aufbruchstimmung: Kommunen mit Buga-Konzept einverstandenKommentar: Mit Betrieben und Vermietern sprechen

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    11°C - 12°C
    Mittwoch

    9°C - 16°C
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    Freitag

    6°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige