40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Wenig Fahrzeuge, wenige Ladestationen: Kreis ist Wüste Gobi in Sachen E-Mobilität
  • Rhein-HunsrückWenig Fahrzeuge, wenige Ladestationen: Kreis ist Wüste Gobi in Sachen E-Mobilität

    Während auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt das E-Mobil eines der großen Themen ist, sind gerade mal 40 Elektrofahrzeuge im Rhein-Hunsrück- Kreis unterwegs. Dazu kommen noch 41 Kombifahrzeuge Elektro/Benzin (Hybrid). Ein Taxi ist bislang nicht unter den E-Autos, die im Kreis angemeldet sind. Das möchte Nicole Martiens, Inhaberin der Firma Taxi Gras in Boppard, ändern.

    Die Unternehmerin beschäftigt sich seit zwei Jahren mit Elektrofahrzeugen. Sie ist sehr daran interessiert, in naher Zukunft mit einem E-Taxi umweltfreundlichere Stadtfahrten in Boppard und den angrenzenden Ortsbezirken anbieten zu ...

    Lesezeit für diesen Artikel (558 Wörter): 2 Minuten, 25 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    9°C - 16°C
    Dienstag

    9°C - 16°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C
    Donnerstag

    11°C - 16°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige