40.000

HirzenachGlanzlicht des Welterbes muss saniert werden

Umfangreiche Sanierungsarbeiten sind an der Propstei in Hirzenach notwendig geworden. Die katholische Kirchengemeinde Hirzenach-Holzfeld-Rheinbay hat das Dach des mehr als 300 Jahre alten Propsteigebäudes durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Bausachverständigen begutachten lassen.

 

Die Holzverschalung im Mansardenbereich hat breite Fugen und kann nicht mehr verwendet werden, auch weil die Sparren bis zu 90 Zentimeter auseinander liegen. Die Schalung des Hauptdaches kann ...

Lesezeit für diesen Artikel (536 Wörter): 2 Minuten, 19 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Montag

12°C - 21°C
Dienstag

12°C - 22°C
Mittwoch

12°C - 22°C
Donnerstag

12°C - 22°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige