40.000

Kreis AhrweilerWinzer im Kreis Ahrweiler: Kaum noch Hoffnung auf Eiswein

Horst Bach

Auch für einige Winzer an der Ahr ist es Jahr für Jahr ein Vabanquespiel um Juwelen im Wingert: Der Blindeinsatz für den riskanten Poker mit Väterchen Frost ist allemal hoch. Es geht um gesunde Trauben am Rebstock, die frierend auf Temperaturen von mindestens minus 7 Grad Celsius warten. Heiß ersehntes Ergebnis: Eiswein, das Meisterstück des Winzers. Auch wenn es temperaturmäßig gar nicht danach aussieht, das Weingut Schell O. aus Rech und der Betrieb Schlosshof in Dernau haben die Eisweinlese bislang noch nicht so ganz abgeschrieben.

Eiswein ist eine besondere Rarität, für die Kenner stolze Preise bezahlen. Doch es sieht so aus, als ob das Wetter beim Topjahrgang 2018 nicht mitspielt. Denn es muss mindestens ...
Lesezeit für diesen Artikel (828 Wörter): 3 Minuten, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

1°C - 6°C
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-3°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach