40.000

Kreis AhrweilerUmstritten: Wie Grundschüler Lesen lernen

Celina de Cuveland

Sie können nicht mehr richtig schreiben, lesen nur stockend laut vor oder scheitern am kleinen Einmaleins: Die Kinder von heute stehen in der Kritik. Und mit ihnen die Lehrer. Vor allem eine Unterrichtsmethode wird derzeit von der Politik emsig diskutiert. „Schreiben nach Gehör“ nennen die Politiker sie, fachlich korrekt ist der Begriff „Lesen durch Schreiben“. Ansatzweise wird nach dieser Methode auch im Kreis Ahrweiler unterrichtet.

Grundschülerin Lina übergibt ihrer Lehrerin Manuela Schäfer die Kreide. Gerade hat sie in der Remagener Grundschule St. Martin das schwierige Wort „See“ richtig an die Tafel geschrieben – das ...
Lesezeit für diesen Artikel (624 Wörter): 2 Minuten, 42 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Donnerstag

0°C - 6°C
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 1°C
Sonntag

-5°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach