40.000

Kreis AhrweilerInvasion: Wie der Borkenkäfer die Wälder verändert

Sofia Grillo

Ein kleiner Schädling macht den Wäldern im Kreis Ahrweiler mehr und mehr zu schaffen: Der Borkenkäfer befällt schon seit Jahren die Fichtenbestände im Kreis. In diesem Jahr hatte der bis zu fünf Millimeter große Parasit wegen der lang anhaltenden Trockenheit besonders günstige Voraussetzungen, sich zu vermehren.

Der Borkenkäfer pflanzt sich in der Rinde der Fichten fort und bohrt sie dafür an. Die Fichten schütten normalerweise an der Stelle Harz aus und vertreiben den Schädling. Wegen der ...
Lesezeit für diesen Artikel (541 Wörter): 2 Minuten, 21 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dienstag

3°C - 8°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C
Freitag

4°C - 14°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach