40.000
Aus unserem Archiv
Bad Neuenahr

Hans-Frick-Straße: Nur die Bäume fehlen noch

Das Projekt „Aktive Stadtzentren 1. Bauabschnitt“ geht in die nunmehr siebte und letzte Bauphase. Die weiteren Ausbauarbeiten im Bereich von Hans-Frick-Straße und Jülichstraße sollen im Dezember dieses Jahres abgeschlossen werden. Die Baumaßnahmen haben Folgen für die Verkehrsführung. Worauf müssen sich die Anwohner einstellen?

Der erste Abschnitt der Hans-Frick-Straße ist bis auf die Baumpflanzungen fertig.  Foto: Frieder Bluhm
Der erste Abschnitt der Hans-Frick-Straße ist bis auf die Baumpflanzungen fertig.
Foto: Frieder Bluhm

1 Was ist bereits fertig, was kommt als nächstes? Der erste Abschnitt der Hans-Frick-Straße ist, bis auf die Baumpflanzungen, fertig. Nun beginnen die Arbeiten im zweiten Abschnitt von Haus Nr. 3 bis zur Ecke Kreuzstraße. Auch die Arbeiten in der Jülichstraße schreiten weiter planmäßig voran. Nach Abschluss des Kanalbaus geht es hier weiter mit dem Verlegen der Wasserleitung und der Fernwärme. Abschließend erfolgt dann der Straßenbau.

2 Welche Straßen beziehungsweise Straßenabschnitte bleiben oder werden gesperrt? Während der Bauzeit bleibt neben der Jülichstraße auch ein Teil der Hans-Frick-Straße – von Haus Nr. 3 bis zur Kreuzstraße – gesperrt. „Zu jeder Zeit wird auf mindestens einer Straßenseite ein Gehweg in ausreichender Breite bereitstehen“, sagt Sascha Bach, der bei der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler für den Straßenbau zuständig ist. Im Bereich der Baustelle ist das Parken verboten.

3 Wie sieht die Verkehrsführung aus? Die Einbahnstraßenregelung in der Casinostraße wird umgekehrt. Die Zufahrt der Lindenstraße erfolgt über die Casinostraße. Die Ausfahrt ist dann über die Landgrafenstraße oder die Kurgartenstraße möglich. Die Zu- und Ausfahrt des jetzt fertig gestellten Abschnitts Hans-Frick-Straße und des dortigen öffentlichen Parkplatzes ist über die Lindenstraße ebenfalls gewährleistet.

Das Projekt „Aktive Stadtzentren 1. Bauabschnitt“ läuft in diesem Bereich seit Ende Mai 2017. Im Rahmen dieser städtebaulichen Erneuerung werden die Hans-Frick-Straße und die Jülichstraße ausgebaut und die Lindenstraße im Abschnitt zwischen Hans-Frick-Straße und Landgrafenstraße saniert. Außerdem werden die Abwasser-, Wasser- und Gasleitungen teilweise erneuert und erstmalig eine Fernwärmeleitung hergestellt.

Die von der Baumaßnahme direkt betroffenen Anwohner erhalten in diesen Tagen einen Infobrief zur bevorstehenden letzten Bauphase. Dieser steht auch auf dem Stadtportal www.bad-neuenahr-ahrweiler.de unter der Rubrik „Aktuelles aus der Stadtverwaltung“ zum Download bereit. Weitere Informationen zum Projekt gibt es auf dem Stadtportal unter der Kachel „Aktuelle Baumaßnahmen“. Sollten Fragen bestehen, wird darum gebeten, sich an die dort aufgelisteten Ansprechpartner zu wenden. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten zu Einschränkungen für die Anwohner und Verkehrsbehinderungen kommt.

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach