40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Ergebnis einer Befragung: Hönningen will Bürger in Bewegung bringen
  • Aus unserem Archiv

    HönningenErgebnis einer Befragung: Hönningen will Bürger in Bewegung bringen

    Ein Bewegungsparcours für alle Generationen auf dem Bolzplatz in Hönningen – das würde den Bedürfnissen der Bürger am ehesten entsprechen, wie das Ergebnis einer Befragung jetzt ergab. Vorerst nur ein Vorschlag innerhalb eines Projekts, das der Rat der Gemeinde Hönningen vor einiger Zeit angestoßen hat. Der sanierungsbedürftige Sportplatz war Anlass, sich nähere Gedanken über das Sport- und Bewegungsverhalten der Bürger innerhalb der Gemeinde zu machen.

    Wird der Bewegungsparcours in Hönningen realisiert, dann wird er wohl auf dem derzeitigen Bolzplatz angesiedelt werden.  Foto: Ute Müller
    Wird der Bewegungsparcours in Hönningen realisiert, dann wird er wohl auf dem derzeitigen Bolzplatz angesiedelt werden.
    Foto: Ute Müller

    „Bevor wir viel Geld in die Hand nehmen und investieren, wollten wir ausloten, ob die in Betracht kommenden Investitionen überhaupt noch zeitgemäß sind und nicht an den Bedürfnissen unserer Bürger vorbei gehen“, meinte Ortsbürgermeister Hans Josef Weber rückblickend zu Beginn einer Bürgerinformationsrunde, zu der rund 20 Interessierte erschienen waren. Um den Bedarf zu ermitteln, war im zurückliegenden Jahr die Bevölkerung vom in Trier ansässigen Institut für Sportstättenentwicklung befragt worden. Neben den unterschiedlichen Sportarten und der Häufigkeit der Aktivitäten spielten dabei unter anderem das Alter, die Motivation, die Organisationsform – im Verein oder individuell –, sowie die Frage nach dem sozialen Element eine wichtige Rolle. „Dabei wurde deutlich, dass ein Wunsch darin bestand, alternative Bewegungsräume zu schaffen, worunter beispielsweise ein Kletterparcours, der Ausbau der Mountainbikestrecken oder auch eine im Freien gelegene Fitnessanlage zu verstehen sind“, erläuterte Institutsmitarbeiter Stefan Henn während der Informationsstunde die Ergebnisse. „Dabei wird dem Sport durchaus eine soziale Bedeutung zugesprochen.“

    In den zurückliegenden Monaten suchte man Antworten auf die Frage, wie die Gemeinde auf all diese Bedürfnisse, auch im Hinblick auf unterschiedliche Altersstrukturen, Fitnessgrade und Trainingsansprüche der Befragten, reagieren kann. Einen entsprechenden Ratsbeschluss vorausgesetzt, wird dies nun wohl durch einen Generationen- oder Bewegungsparcours realisiert. Das Konzept stellte der Sportwissenschaftler Oliver Seitz vor. Beim Bewegungsparcours handelt es sich um einzelne, frei zu wählende Geräte, die von Personen mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen genutzt werden können. „Die Geräte können beispielsweise Kindern als Klettergerüste, untrainierten Menschen als Einstiegshilfen, Sportlern als effektive Trainingsgeräte und Senioren als Übungsanlagen für Standsicherheit und Sturzprophylaxe dienen“, so Seitz. Durch diese vielseitige Verwendungsmöglichkeit könnte der Parcours auch eine Art Mehrgenerationenplatz werden, der Treffpunkt und Bewegung gleichermaßen ermöglicht.

    „Wenn wir das realisieren wollen, ginge dies nun auf dem derzeitigen Bolzplatz“, meinte Weber. Auf rund 800 Quadratmetern passten etwa 13 Geräte, die in der Anschaffung rund 50.000 Euro kosten würden. Bei der Montage könnte durch Eigenleistung einiges gespart werden, dennoch sei die Finanzierung derzeit fraglich. Die Gemeinde will sich nun in einer der kommenden Sitzung näher mit dem Thema beschäftigen und sich auch Gedanken über eine mögliche Finanzierung machen.

    Von unserer Mitarbeiterin
    Ute Müller

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Dienstag

    10°C - 18°C
    Mittwoch

    12°C - 19°C
    Donnerstag

    12°C - 18°C
    Freitag

    13°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach