40.000

Bad Neuenahr: Mit Wasser zum Weltbad (43)

Wasser ist allgegenwärtig in Bad Neuenahr: Es fließt in der Ahr, sprudelt aus Brunnen und auch aus dem Boden – als Mineralwasser, das die Kurstadt so berühmt gemacht hat. „Wir sind die Stadt des Wassers und der Blumen“, sagt Horst Felten, Ehrenvorsitzender der Bürgergesellschaft Wadenheim und Urgestein von Bad Neuenahr, dem größten Stadtteil der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Mit der Entdeckung der Quellen durch Georg Kreuzberg fing alles an. Bad Neuenahr entwickelte sich zum Heilbad mit Weltruf.Foto: Hans-Jürgen Vollrath

Der Ort, der später zum Bad wurde, ist ursprünglich ...

Lesezeit für diesen Artikel (899 Wörter): 3 Minuten, 54 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Donnerstag

0°C - 6°C
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-4°C - 1°C
Sonntag

-5°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach