40.000
Aus unserem Archiv
Kreisstadt

Altbürgermeister Rudolf Weltken ist tot: Der erste Rathauschef der Gesamtstadt starb mit 88 Jahren

Rudolf Weltken ist am Sonntag im Alter von 88 Jahren gestorben. Der erste Bürgermeister der Gesamtstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler hinterließ seinen Nachfolgern ein solides Fundament, um die Zukunft der Stadt weiterzuentwickeln.

Der erste Rathauschef der Gesamtstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler starb im Alter von 88 Jahren.
Der erste Rathauschef der Gesamtstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler starb im Alter von 88 Jahren.
Foto: Archiv Vollrath

„Unsere Stadt hat eine herausragende Persönlichkeit verloren. In der engen Zusammenarbeit mit dem damaligen Ersten Beigeordneten Winfried Schneider hat Weltken viel für die Kreisstadt erreicht“, sagte Bürgermeister Guido Orthen in einer ersten Reaktion. Am 4. Dezember 1969 wurde der gebürtige Andernacher von Wilhelm Helfmann, bis dahin Bürgermeister der damals noch selbstständigen Stadt Ahrweiler, vereidigt. Der Volljurist hatte zuvor in verschiedenen Verwaltungen gearbeitet und kam als Oberregierungsrat aus Andernach an die Ahr. Dem CDU-Mann gelang es, die Menschen in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Gebietsreform zu einer kommunalen Gemeinschaft zusammenzuführen. Bis zu seinem Wechsel in den Ruhestand am 31. Dezember 1993 führte der Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande die Kreisstadt auf einem verlässlichen Kurs.

Weltken galt als begnadeter Haushaltsexperte, aber auch als Mann der Tat mit einem starken Durchsetzungsvermögen. Temperamentvoll und energisch, aber immer auch mit Augenmaß setzte er Projekte um. In seine Amtszeit fielen unter anderem die Altstadtsanierung in Ahrweiler, die Eröffnung des Freizeitbades Twin, bei der ihn die Fraktionschefs gemeinsam samt Anzug und Krawatte ins Schwimmerbecken warfen, die Eröffnung der Römervilla am Silberberg und zahlreiche andere Projekte wie Stadtbibliothek oder Golfplatz.

1969 war Rudolf Weltken als erster Bürgermeister der Gesamtstadt verpflichtet worden
1969 war Rudolf Weltken als erster Bürgermeister der Gesamtstadt verpflichtet worden
Foto: Archiv Hans-Jürgen Vollrath

Wenn er redete – in einem Tempo, das jedes Mitschreiben schwer machte – konnte es im Stadtrat von Bad Neuenahr-Ahrweiler auch mal laut werden. Beispielsweise im Disput mit Herbert Wiens von der SPD-Fraktion. Oder später in der Diskussion mit Wolfgang Schlagwein von den Grünen. Ausgestattet mit rheinischem Humor, konnte er aber auch gut und gerne feiern. Er wusste, wie die Menschen an der Ahr ticken und lebte aktiv ihre Traditionen mit. Guten Freunden gab er so manchen wertvollen Rat.

Selbst im Ruhestand ließ ihn die Politik nicht los. Von 1999 bis 2004 war er Mitglied des Kreistages Ahrweiler. Auch hier brachte er sein politisches Talent ein. „Rudolf Weltken war unserer Fraktion und besonders mir als damals neuem Fraktionsvorsitzenden eine große Stütze in der Fraktionsarbeit“, so Karl-Heinz Sundheimer für die Kreistagsfraktion zum Tod von Rudolf Weltken. „In der politischen Diskussion konnte er innerhalb der Fraktion, aber auch in der Diskussion mit anderen Fraktionen durchaus hart seine Meinung vertreten, war aber immer zu einem vernünftigen Kompromiss bereit.“

Als die Kreisstadt 2009 ihren 40. Geburtstag feierte, stieß auch Rudolf Weltken (3. von links) auf das Jubiläum an.
Als die Kreisstadt 2009 ihren 40. Geburtstag feierte, stieß auch Rudolf Weltken (3. von links) auf das Jubiläum an.
Foto: Archiv Hans-Jürgen Vollrath

Für den verstorbenen Altbürgermeister wird ab dem 13. März im Bürgerbüro des Rathauses der Kreisstadt ein Kondolenzbuch ausgelegt. Hier besteht während der Öffnungszeiten die Möglichkeit, sich in das Buch einzutragen. Der Trauergottesdienst beginnt am 17. März um 11 Uhr in der Rosenkranzkirche. Anschließend findet die Beisetzung auf dem Friedhof in Bad Neuenahr statt.

bea

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Donnerstag

10°C - 19°C
Freitag

9°C - 16°C
Samstag

11°C - 18°C
Sonntag

12°C - 20°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach