40.000

Ahrtal: Auf Windkraft reagiert Schwarzstorch sensibel (19)

Ahrtal – Das Ahrtal hat das größte Vogelschutzgebiet im gesamten Rheinland-Pfalz. Hier kommen auch die rheinland-pfalz-weit gesehen größten Populationen des seltenen Schwarzstorches – aktuell acht Brutpaare im Kreis Ahrweiler – und des Rotmilans – aktuell etwa 80 Brutpaare im Kreis Ahrweiler – vor, die als Verantwortungsart in Deutschland eine besondere Rolle im Naturschutz spielen. Beide Arten gelten als besonders windkraftsensibel. Will heißen: Sie sind von den Anlagen besonders bedroht.

Derzeit wird die Windkraft im Zuge der Energiewende kontrovers diskutiert. Für einige bedeutet sie eine Verschandelung der Landschaft und eine Gefahr für viele Vogel- und Fledermausarten als einzige fliegende Säugetiere. ...
Lesezeit für diesen Artikel (860 Wörter): 3 Minuten, 44 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Mittwoch

-6°C - 0°C
Donnerstag

-6°C - -2°C
Freitag

-2°C - -1°C
Samstag

0°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach