40.000

StrombergRiesige Trafos nachts auf der Straße: 99 Meter-Tieflader im Schritttempo ans Ziel

Dieter Ackermann

Zwei riesige Transformatoren sind in den vergangenen Tagen mit Schwertransporten von der extra gebauten Trafo-Umladestelle am Stromberger Bahnhof zum neuen Umspannwerk auf der Gemarkung Bacharach im Landkreis Mainz-Bingen an der L 224 über die Rheinböllerhütte und Dichtelbach im Rhein-Hunsrück-Kreis gebracht worden.

Anderthalb Jahre Planung

Dem spektakulären Unterfangen ging eine anderthalbjährige Planung durch das Team des Dortmunder Netzbetreibers Amprion ebenso voraus wie die Ertüchtigung der Hunsrückbahnstrecke von Langenlonsheim bis Stromberg. Hier ...

Lesezeit für diesen Artikel (400 Wörter): 1 Minute, 44 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
epaper-startseite