40.000

Bad KreuznachDank Expertenrat für 444.000 Euro: Auf dem Weg zur modernen Stadtverwaltung

Harald Gebhardt

Verwaltungen sind heute Dienstleister für die Bürger. Entsprechend gut aufgestellt müssen sie sein und effektiv arbeiten. So gesehen war die Organisationsberatung der Bad Kreuznacher Stadtverwaltung durch die externe Beraterfirma Kienbaum, die seit Anfang 2016 läuft, längst überfällig. Doch aller Anfang ist schwer. So löste der Beginn der Beratertätigkeit bei Mitarbeitern zunächst auch Unsicherheit und Ängste aus – die Angst vor Veränderungen.

„Die Verwaltung gut aufzustellen, ist kein Gewinnerthema.“ Das weiß auch Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer. Drei Jahre später ist man deutlich weiter in den Bemühungen, die Verwaltung fit für die Zukunft zu ...
Lesezeit für diesen Artikel (619 Wörter): 2 Minuten, 41 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Regionalwetter
Dienstag

1°C - 11°C
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

8°C - 18°C
epaper-startseite