40.000

Bad KreuznachCDU-Chef Klopfer: Keine Flüchtlinge mehr für Bad Kreuznach - Schreiben sollte geheim bleiben

Marian Ristow

Ein inhaltlich brisantes Schreiben der CDU-Fraktion dürfte heute Abend in der Sitzung des Hauptausschusses beraten werden. In diesem von Fraktionschef Werner Klopfer unterzeichneten Dokument fordert die Fraktion der Christdemokraten, die Stadtspitze möge sich dafür einsetzen, vom Land keine weiteren Asylbewerber und Flüchtlinge zugewiesen zu bekommen.

Werner Klopfer, Fraktionsvorsitzender der CDU Bad KreuznachFoto: Ristow Ob aus dem Schreiben aber tatsächlich ein Antrag werden soll, der Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer zum Dialog mit der Landesregierung in Mainz auffordert, ist ...
Lesezeit für diesen Artikel (448 Wörter): 1 Minute, 56 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Regionalwetter
Mittwoch

3°C - 11°C
Donnerstag

6°C - 13°C
Freitag

6°C - 13°C
Samstag

3°C - 13°C
epaper-startseite