40.000

Kreis Bad KreuznachBürger nicht überfordern: CDU will Ausbaubeiträge weiterhin abschaffen

In der Debatte über die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ruft der CDU-Landtagsabgeordnete Helmut Martin zu einer „besonnenen und sachlichen Debatte“ auf: „Die Abschaffung schützt viele gerade ältere Bürger sowie junge Familien vor plötzlicher Überforderung infolge einer Sanierung der Straßen“, so Martin in einer Pressemitteilung.

Gerade in Zeiten hoher Steuereinnahmen biete sich hier eine Chance zur Befriedung, und es sei ein Gebot sozialer Fairness, diese Gebühren abzuschaffen. Die häufige Überforderung sorge für nachvollziehbaren Unmut der ...
Lesezeit für diesen Artikel (318 Wörter): 1 Minute, 22 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Regionalwetter
Samstag

-2°C - 9°C
Sonntag

2°C - 11°C
Montag

3°C - 13°C
Dienstag

4°C - 14°C
epaper-startseite