40.000

Bad KreuznachBauboom in Kreuznach: Ein grünes Wohnviertel für den Kuhberg

Marian Ristow

Der zeitliche Rahmen ist noch unklar, genauso ist noch nicht geklärt, wer das Projekt letztlich federführend vorantreiben wird – sicher ist aber: Auf dem Kuhberg wird mehr Wohnraum geschaffen. Und dabei könnte die Stadt selbst eine wesentliche Rolle spielen. Auf dem ehemaligen THW-Gelände in der Rheingrafenstraße – dort, wo der Ledderhoser Weg abknickt – soll ein grünes Wohnviertel entstehen, das Platz für rund 120 Menschen bietet. Das Projekt wird in der kommenden Woche zum ersten Mal in der Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung, Bauwesen, Umwelt und Verkehr vorgestellt.

Gemeinsam mit dem Architekturbüro HDG wurde ein Bebauungskonzept entwickelt, heißen soll das Areal „Wald.Stadt.Süd“. Die Grundidee: frische, junge Wohnformen in unterschiedlichen Größen sollen den Kuhberg attraktiv machen. Geschossbau trifft ...
Lesezeit für diesen Artikel (461 Wörter): 2 Minuten, 00 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Anzeige
Regionalwetter
Freitag

10°C - 24°C
Samstag

11°C - 19°C
Sonntag

10°C - 21°C
Montag

7°C - 18°C
epaper-startseite