40.000

LautertStellenabbau bei Erlenbach: Etwa zehn Mitarbeiter sollen gehen

Cordula Sailer

Bei der Firma Erlenbach in Lautert sollen etwa zehn Arbeitsplätze abgebaut werden. Das hat die IG Metall mitgeteilt und die Geschäftsführung unserer Zeitung gegenüber bestätigt. In ihrer Pressemitteilung bezieht sich die Gewerkschaft auf eine Betriebsversammlung in der vergangenen Woche. „Die Unternehmensleitung will den Betrieb langfristig umbauen“, zitiert die IG Metall den Betriebsratsvorsitzenden Andreas Friedrich. „Diese Maßnahmen lassen die Schließung weiterer Unternehmensteile befürchten. Es geht um die Existenz und Zukunft von Menschen aus der Region.“

Aus Sicht der Geschäftsführung sind die Kündigungen notwendig. Ein Grund für den Stellenabbau sei der deutliche Auftragsrückgang im vergangenen Jahr, wie Thorsten Jacoby, der geschäftsführende Gesellschafter, gegenüber unserer Zeitung erklärt. Erlenbach ...
Lesezeit für diesen Artikel (664 Wörter): 2 Minuten, 53 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung Bad Ems
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Regionalwetter
Freitag

4°C - 13°C
Samstag

-2°C - 11°C
Sonntag

-1°C - 11°C
Montag

2°C - 12°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite