40.000
Aus unserem Archiv
Kamp-Bornhofen

Nur noch Automaten in Kamp-Bornhofen? – Volksbank will Filiale schließen

Voraussichtlich ab Oktober dieses Jahres kann man Bankgeschäfte in Kamp-Bornhofen nur noch am Automaten oder im Internet abwickeln. Die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG will dann keinen Service mit Personal am Schalter mehr anbieten. Die Ortsgemeinde sammelt jetzt Unterschriften für den Erhalt des Schalterdienstes.

Gibt es in Kamp-Bornhofen ab Oktober nur noch Bankautomaten? Laut Ortsgemeinde will die Volksbank im Herbst ihr Personal aus der Filiale in der Rheinuferstraße abziehen.  Foto: Andreas Jöckel
Gibt es in Kamp-Bornhofen ab Oktober nur noch Bankautomaten? Laut Ortsgemeinde will die Volksbank im Herbst ihr Personal aus der Filiale in der Rheinuferstraße abziehen.
Foto: Andreas Jöckel

Nach Angaben des Rathauses teilte Klaus Merz, Vorstand der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg, Ortsbürgermeister Frank Kalkofen am 11. Mai telefonisch mit, dass voraussichtlich zum 30. September von insgesamt 31 Standorten sechs Filialen von einer Umstrukturierung betroffen sind. Von diesen sechs Standorten würden drei ganz geschlossen. In den restlichen Zweigstellen, darunter die Filiale in Kamp-Bornhofen, werde es künftig nur noch Bankautomaten, jedoch kein Personal geben.

Für die einwohnerstärkste Gemeinde am Mittelrhein zwischen Braubach und der hessischen Landesgrenze dürfte dies ein Verlust sein. Denn immerhin sind die Schalter der Filiale derzeit noch montags, dienstags und freitags am Vormittag sowie donnerstags am Nachmittag besetzt. Außerdem können individuelle Beratungstermine täglich von 7 bis 20 Uhr vorab vereinbart werden.

In der vom Tourismus geprägten Gemeinde ist auch ein großes Alten- und Pflegeheim ansässig. Erster Beigeordneter Mike Weiland erklärt dazu: „Immerhin zählte die Gemeinde am Stichtag 31. Dezember 2016 insgesamt 1609 Einwohner, darunter 489 Bürger im Alter von 65 Jahren und älter ... Man kann heute in Zeiten des Online-Bankings nicht einfach davon ausgehen, dass dies von allen Altersklassen angenommen und akzeptiert wird.“ Deshalb sei es gerade im ländlichen Raum, wo die nächste mit Personal besetzte Bankfiliale mindestens 10 bis 15 Kilometer entfernt ist, umso wichtiger, „solche Filialen nicht rein wirtschaftlich, sondern als Genossenschaftsbank auch ein Stück weit unter sozialen Gesichtspunkten zu sehen“, fordert Mike Weiland weiter. Gerade Senioren seien oftmals weniger mobil als die jüngere Generation. Insbesondere für ältere Mitbürger seien persönliche Beratung und Hilfe zur Durchführung erforderlicher Bankgeschäfte unabdingbar.

Ortsbürgermeister Frank Kalkofen habe bereits beim Telefongespräch im Mai gegenüber dem Vorstand der Volksbank seine Verärgerung über die Schließung zum Ausdruck gebracht. Mike Weiland und Frank Kalkofen verweisen in diesem Zusammenhang auch auf bevorstehende Gewerbeansiedlungen, die Erweiterung der Kindertagesstätte sowie ein geplantes Neubaugebiet. Dies seien nicht nur Maßnahmen der Gemeinde zum Erhalt der Infrastruktur im ländlichen Raum, sondern auch gute Gründe für eine Bank, im Ort mit Personal vertreten zu sein. Jedoch wolle die Bank ihre Beweggründe zur Schließung gegenüber der Ortsgemeinde nicht mitteilen.

Kamp-Bornhofen will nun deutlich machen, dass es die Schließung nicht einfach hinnehmen will, macht Beigeordneter Weiland, der den Ortschef derzeit urlaubsbedingt vertritt, gegenüber unserer Zeitung deutlich. Bereits in der jüngsten Gemeinderatssitzung sei ein Vorschlag aus der Bevölkerung aufgegriffen und eine Unterschriftenaktion gegen die Schließung der Kamp-Bornhofener Filiale angestoßen worden. Alle Bürger aus der Gemeinde und der Umgebung, die weiterhin den Erhalt der Volksbankfiliale nebst Beratungspersonal und entsprechendem Service fordern, können entsprechende Unterschriftenlisten unterzeichnen. Diese Listen liegen in Kamp-Bornhofen unter anderem bei Blumen-Storm, dem Getränkevertrieb Kunz und im Rathaus in der Rheinuferstraße 34 aus. aj

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

17°C - 28°C
Donnerstag

18°C - 32°C
Freitag

15°C - 26°C
Samstag

16°C - 28°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite