40.000

LahnsteinJohannes Lauer (CDU) im Interview: Manches ist gelungen, anderes weniger

Tobias Lui

Am 26. Mai finden Kommunalwahlen statt – parallel zur Europawahl. Für die Stadt Lahnstein bedeutet dies, dass die Amtszeit der 32 Ratsmitglieder ausläuft, das Gremium wird neu zusammengesetzt. Doch was denken die Fraktionsvorsitzenden eigentlich über die zurückliegenden zwölf Monate? Sind sie zufrieden mit dem, was erreicht wurde? Wo sehen sie Defizite? Wo liegen die Schwerpunkte im kommenden Jahr? Alle Fraktionschefs und FDP-Einzelkämpfer Sascha Weinbach haben dazu einen Fragenkatalog bekommen. Beginnen wollen wir die Veröffentlichung heute mit Johannes Lauer, dem Vorsitzenden der größten Fraktion, der CDU.

Johannes Lauer nennt es einen „Herzenswunsch aller im Stadtrat“: Am Hafenköppchen könnte eine Fahrrad- beziehungsweise Fußgängerbrücke entstehen. Foto: Andreas Jöckel

Herr Lauer, wie lief das Jahr 2018 ...

Lesezeit für diesen Artikel (750 Wörter): 3 Minuten, 15 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (West)
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 8°C
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite