40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Gemeindeverband Loreley: Theresa Lambrich ist neue SPD-Vorsitzende
  • Aus unserem Archiv
    VG Loreley

    Gemeindeverband Loreley: Theresa Lambrich ist neue SPD-Vorsitzende

    VG Loreley. Theresa Lambrich aus Filsen ist neue Vorsitzende des SPD-Gemeindeverbands Loreley. Die 21 Jahre alte Sozialdemokratin wurde bei der Delegiertenkonferenz in Kestert mit großer Zustimmung gewählt.

    Die Parteifreunde freuen sich mit ihrer neuen Vorsitzenden Theresa Lambrich (Mitte) . Foto: SPD Loreley
    Die Parteifreunde freuen sich mit ihrer neuen Vorsitzenden Theresa Lambrich (Mitte) .
    Foto: SPD Loreley

    Zu den ersten Gratulanten zählten neben ihrem Amtsvorgänger Alexander Klein (St. Goarshausen) auch der SPD-Kreisvorsitzende Mike Weiland (Kamp-Bornhofen), der zugleich Klein für dessen geleistete Arbeit dankte. Alexander Klein, der als junger Mann fünf Jahre lang die SPD-Loreley leitete, verzichtete aus beruflichen Gründen und wegen seines Umzugs nach Mainz auf eine erneute Kandidatur.

    Zunächst gab Klein einen Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen, Fachgespräche und Ortstermine, die unter der Federführung der SPD-Loreley stattfanden. Er erinnerte an die gut besuchten Neujahrsempfänge, kommentierte die Landtags- und die Bundestagswahl und dankte den Mitgliedern für ihr Engagement. Zufrieden stellte er fest, dass es gelang, mit Detlev Pilger (SPD) und Gabi Weber (SPD) wieder zwei Bundestagsabgeordnete in Berlin zu haben, die sich für die örtlichen und regionalen Belange einsetzen.

    Nach dem Kassenbericht, in dem der SPD-Loreley eine gute Kassenlage bescheinigt wurde, dem Bericht der Kassenprüfer und der einmütigen Entlastung des Vorstandes schritten die Delegierten unter Leitung von Mike Weiland zur Wahl des neuen geschäftsführenden Vorstands.

    Teamplayerin

    Theresa Lambrich schilderte in ihrer Vorstellungsrede ihre persönliche und berufliche Situation sowie ihre bisherigen Erfahrungen als Schriftführerin im Ortsverein Kamp-Bornhofen. Sie sieht sich als Teamplayerin und ist optimistisch, dass das auch mit der neuen Mannschaft gelingen werde. „Wir wollen gestalten und wollen, dass man hier in der Verbandsgemeinde Loreley, im Weltkulturerbe, gut leben, wohnen und arbeiten kann. Mit den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam arbeiten wir für dieses Ziel“, sagte sie. Lambrich nannte die Mittelrheinbrücke, den Bahnlärm, die Gesundheitsversorgung und die Daseinsvorsorge als Themen, an denen sie besonders dranbleiben wolle. Darüber hinaus will sie die Zusammenarbeit mit den SPD-Ortsvereinen verstetigen. In der Bundesgartenschau 2031 sieht sie eine riesige Chance. Die Delegierten wählten Theresa Lambrich mit einer Zustimmung von 85 Prozent zur Vorsitzenden.

    Sechs Beisitzer

    Martin Hallas (Dachsenhausen) und Joachim Hewel (Kestert) wurden als Stellvertreter einmütig gewählt. Als Schriftführer wurde Dieter Roß und Thomas Maier als Kassierer in ihren Ämtern bestätigt. Erfreut zeigte sich Wahlleiter Mike Weiland, dass sechs Genossinnen und Genossen als Beisitzer den Vorstand komplettieren: Stefan Weispfennig (Braubach), Andrea Schollmeier (Nochern), Thorsten Lachmann (Kaub), Sebastian Haupt (Dachsenhausen) sowie Markus Arenz und Ingeborg Gallitz-Bleith (beide Kestert).

    Nach der Wahl der Revisoren Jürgen Wolf und Arnold Debusmann leitete Theresa Lambrich in ihrer Funktion als Vorsitzende zur Beratung der Anträge über. Die Delegierten verlangen, dass alle technischen und organisatorischen Möglichkeiten genutzt werden, um den Lärm und die Erschütterungen durch den Schienengüterverkehr zügig zu verringern und bekräftigten, dass die Bundesregierung grünes Licht geben muss, damit die Planungen für eine Alternativtrasse aufgenommen und zügig zum Abschluss gebracht werden können.

    In dem zweiten Antrag verurteilen die Delegierten die "Blockadehaltung des Hunsrücker Landrats Bröhr und der dortigen Kreistagsmehrheit" und fordern die Rückkehr zur politischen Vernunft. Das vorgelegte Leitbild als Entwicklungsperspektive für das Gebiet der VG Loreley wird einmütig zustimmend zur Kenntnis genommen und der Vorstand beauftragt mit ihm weiter zu arbeiten.

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
    Online regional
    Tel. 02602/160474
    E-Mail
    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    9°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    7°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige