40.000

Fledermäuse müssen hinter Gitter - Investition in den Artenschutz

Kaub/Rhein-Lahn – Die SGD Nord hat 5550 Euro in den Fledermausschutz in Kaub investiert. So viel haben die beiden Tore gekostet, die nun zwei Stolleneingänge sicher vor ungebetenen Besuchern abriegeln.

Von Michaela Cetto, Video: Jennifer de Luca

Ein massives Metalltor schirmt Abenteurer und Geocacher vom Eingang des alten Schieferstollens bei Kaub ab. Zu gefährlich ist es da drin mit den niedrigen, ...
Lesezeit für diesen Artikel (829 Wörter): 3 Minuten, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (West)
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 2°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
Freitag

-3°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite