40.000

LahnsteinDiskussion um Zukunft des Marktplatzes: Investor schmeißt nach Beschluss hin

Tobias Lui

Nach eineinhalb Stunden hatten Netts genug gehört. Mit düsterer Miene und vor sich hin fluchend, schnappten sich Reinhard und Maria Nett ihr Modell und zogen von dannen: Das Entwicklerehepaar, das auf dem Marktplatz in Niederlahnstein die alte Feuerwache Nord sanieren, aufstocken und dort Wohnungen sowie eine kleine Markthalle schaffen möchte, hat dem Projekt den Stecker gezogen.

Der Grund: Eine Mehrheit im Fachbereichsausschuss (FB) 4 besteht auf eine Maximalbauhöhe von 18 Metern auf dem Marktplatz – für Netts das Ende jeder Wirtschaftlichkeit. „Das war's“, gab der Entwickler ...
Lesezeit für diesen Artikel (1290 Wörter): 5 Minuten, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung Bad Ems
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Regionalwetter
Dienstag

2°C - 12°C
Mittwoch

4°C - 15°C
Donnerstag

5°C - 18°C
Freitag

8°C - 19°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite