40.000

MittelrheinDie IHK-Studie im Detail: Tourismusbranche am Mittelrhein sucht Nachfolger

Andreas Jöckel

Wie es aus Sicht der Anbieter um die Zukunft der Beherbergungsbetriebe in der Destination Romantischer Rhein von Remagen bis Rüdesheim bestellt ist, hat die IHK Koblenz bei Hotels, Privatquartieren, Ferienwohnungen, Campingplätzen und Jugendherbergen erfragen lassen. Der Geschäftsführer der dwif-Consulting aus Berlin, Mathias Feige, hat die Ergebnisse am Montag in Koblenz vorgestellt.

Ein paar Fakten zum Hintergrund: Die Tourismuswirtschaft am Romantischen Rhein zählt mit einem Bruttoumsatz von mehr als 1 Milliarde Euro zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen der Region. Rechnerisch gesehen, können 18.620 ...

Lesezeit für diesen Artikel (350 Wörter): 1 Minute, 31 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

1°C - 5°C
Donnerstag

0°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite