40.000

MittelrheinBuga-Arbeitsprogramm: Kreative Ideen sollen Tal, Hänge und Höhen aufpeppen

Viel Arbeit steht in den kommenden neun Monaten noch bevor, bis die Machbarkeitsstudie einschließlich Finanzierung der Buga 2031 steht und sich vielleicht der Wunsch Zweckverbandsvorstehers Frank Puchtler im Welterbe erfüllt: „Alle 50 Kommunen müssen sich gemeinsam als Gastgeber fühlen.“

Mit der Studie beauftragt ist eine Bietergemeinschaft um das Landschaftsarchitekturbüro RMP Lenzen. Im Zweckverband stellten Clas Scheele von RMP und Christian Rast von der ift Freizeit- und Tourismusberatung das Arbeitspapier ...

Lesezeit für diesen Artikel (732 Wörter): 3 Minuten, 10 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

1°C - 5°C
Donnerstag

0°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite