40.000

BraubachBürgerinitiative ist sicher: Zebrastreifen bringt mehr Sicherheit für Kinder

Karin Kring

Ein paar weiße Streifen auf der Fahrbahn könnten die Sicherheit der Braubacher Kinder auf ganz einfache Weise erhöhen. Das meint zumindest die Bürgerinitiative (BI) „Braubach Lebenswerter“, die sich seit Ende des vorigen Jahres für die Einrichtung eines Fußgängerüberweges in der Friedrichsstraße auf Höhe der VG-Verwaltung engagiert. „Es handelt sich hier um einen Schulweg“, meint der Vorsitzende Helmut Veit. Jetzt war der Überweg auch Thema im VG-Rat Loreley.

Viele Braubacher Kinder, unter anderem aus der Altstadt, nutzen die verkehrsberuhigte Schulstraße und überqueren dann die Friedrichsstraße, um zur Bahnhofsunterführung zu gelangen und von dort zur Marksburgschule, so die Argumente. ...
Lesezeit für diesen Artikel (435 Wörter): 1 Minute, 53 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung Bad Ems
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 12°C
Donnerstag

4°C - 13°C
Freitag

6°C - 14°C
Samstag

3°C - 14°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite