40.000

MiehlenBauland in Miehlen: Quadratmeter teurer als angedacht

Wie hoch wird der Quadratmeterpreis im Neubaugebiet „Am Bettendorfer Weg“ liegen? Um eine Antwort auf diese Frage zu bekommen, harrten am Montagabend mehr als ein Dutzend Zuhörer vor dem Sitzungssaal im Miehlener Rathaus aus. Dort beriet der Gemeinderat in nicht öffentlicher Sitzung über den Baulandpreis. Nach einigen Minuten öffnete sich die Saaltür und Ortsbürgermeister Ernst-Georg Peiter verkündet, dass der Rat nach „eingehender Diskussion“ den Preis von 72,50 Euro beschlossen habe. Für die Erschließung durch die Verbandsgemeinde-Werke kämen noch einmal rund elf Euro dazu. Der Quadratmeter kostet nun mehr als ursprünglich geplant.

„Wir haben versucht, dass wir bei 70 Euro landen“, erklärt Peiter auf Nachfrage unserer Zeitung. Das hat nun nicht ganz geklappt. Ausschlaggebend für den höheren Preis seien unter anderem die ...

Lesezeit für diesen Artikel (457 Wörter): 1 Minute, 59 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Montag

14°C - 24°C
Dienstag

15°C - 26°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

12°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite