Archivierter Artikel vom 06.12.2012, 20:01 Uhr
Plus
Westerburg

Zwei mutmaßliche Schläger in Westerburg offenbar noch nicht gefasst

Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit dem brutalen Überfall auf einen 48 Jahre alten Mann in Westerburg konzentrieren sich augenblicklich offenbar auf die Frage, ob mehr als die derzeit beiden 22 und 24 Jahre alten Angeschuldigten an der Tat beteiligt waren. Nach Recherchen der WZ haben vier Personen an der Tat mitgewirkt. Drei sollen dabei aktiv auf das Opfer eingeschlagen und eingetreten haben.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema