Archivierter Artikel vom 16.01.2018, 20:14 Uhr
Luckenbach

Zu schnell bei Schneeglätte: Drei Personen bei Unfall verletzt

Durch Schneeglätte und nicht angepasste Geschwindigkeit ist es am Dienstag um 17.45 Uhr bei Luckenbach zu einem Unfall gekommen, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Foto: Polizei

Ein 20-jähriger Autofahrer geriet auf der L 288 von Betzdorf kommend in Fahrtrichtung Hachenburg ausgangs einer Kurve auf schneeglatter Fahrbahn auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Er kollidierte mit zwei entgegenkommenden Wagen des Gegenverkehrs. Zunächst kollidierte er mit der linken hinteren Fahrzeugseite eines Autos, wodurch dieser ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam.

Danach kollidierte er frontal mit einem weiteren entgegenkommenden Pkw. Die drei Fahrer wurden verletzt und in ein Krankenhaus transportiert. Die drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die L 288 blieb für die Unfallaufnahme voll gesperrt.