Archivierter Artikel vom 15.10.2021, 19:12 Uhr
Plus
Montabaur/Heiligenroth

Wortbruch vorgeworfen: Heiligenroth stoppt Bau neuer Märkte in Montabaur

Der bereits begonnene Bau zweier Supermärkte in Montabaur-Allmannshausen ist zumindest vorläufig wieder gestoppt. Die Nachbargemeinde Heiligenroth hat Widerspruch gegen die Baugenehmigung der Westerwälder Kreisverwaltung eingelegt und damit erreicht, dass nun das Koblenzer Verwaltungsgericht über die Wirksamkeit dieser Genehmigung entscheiden muss. Zuvor hatte der Investor, die Frankfurter Firma Schoofs, auf dem Grundstück unweit des ICE-Parks die Bagger anrollen lassen, obwohl der Bebauungsplan der Stadt Montabaur noch nicht rechtskräftig ist.

Von Thorsten Ferdinand Lesezeit: 3 Minuten