Archivierter Artikel vom 09.08.2012, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Wolfgang Pees hat Führerschein für Elefanten

„Vor 40 Jahren bin ich das erste Mal in Indien auf einem Elefanten geritten. Allerdings saß ich immer hinten auf dem Elefanten in einem Korb.“ Dies sind die Worte von Wolfgang Pees, der im Dezember vergangenen Jahres erfolgreich seinen „Elefanten-Führerschein“ bestanden hat. In den Jahren 1982 und 2009 unternahm er bereits weitere Reisen zu den liebenswerten Riesen.

Lesezeit: 3 Minuten