Archivierter Artikel vom 13.12.2012, 17:22 Uhr
Plus
Westerwald

Wolf getötet: 71-Jähriger steht am Freitag in Montabaur vor Gericht

Der Mann, der im April den Westerwälder Wolf erschossen hat, muss sich heute vor dem Amtsgericht Montabaur verantworten. Der 71-jährige Jäger aus dem Rhein-Sieg-Kreis erlegte das Tier im April in der Nähe von Hartenfels, weil er laut eigener Aussage glaubte, einen wildernden Hund vor sich zu haben.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema