Westerwaldkreis

Wirgeser Klaus Koch berufen: Die Region mischt im Senat der Wirtschaft mit

Der Wirgeser Unternehmer und Chef der Koch-Holding, Klaus Koch, ist in den „Senat der Wirtschaft Deutschland – Stiftung für gemeinwohlorientierte Politik“ in Bonn berufen worden. Das parteiunabhängige Gremium setzt sich für eine soziale Ausrichtung von Wirtschaft und Gesellschaft ein; ihm gehören als Ehrensenatoren so prominente Europapolitiker wie beispielsweise der frühere Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker oder der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister und designierte FDP-Generalsekretär Dr. Volker Wissing an. Wir haben mit Klaus Koch über seine Ziele und Ambitionen in dem Gremium gesprochen.

Stephanie Kühr Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net