Archivierter Artikel vom 15.05.2018, 13:37 Uhr
Plus
Wirges

Wirgeser Jugendraum: Dieser Plan sorgt für Diskussionen in der Politik

Die Wirgeser Jugendlichen bekommen für die Freizeit wieder einen eigenen Treffpunkt. Der seit Jahren geschlossene Jugendraum der Stadt wird probeweise für ein Jahr in das frühere Tennisheim des aufgelösten Tennisclubs Blau-Weiß in der Nähe des Wirgeser Hallenbades am Stadtrand verlegt und wieder eröffnet. Das hat der Stadtrat jetzt mit den Stimmen von CDU und FDP gegen die Stimmen der SPD beschlossen. 12 Ratsmitglieder sprachen sich für den Vorschlag aus, acht votierten dagegen. Nach der Probezeit von einem Jahr soll endgültig entschieden werden, wo die Jugendarbeit künftig stattfinden wird.

Von Stephanie Kühr Lesezeit: 3 Minuten