Plus
Höhn

Wilhelm-Albrecht-Schule: Schulleiterin Elisabeth Wiebecke sagt Kindern und Kollegen ade

Im Vorfeld hatte sie sich auf den letzten Arbeitstag gefreut – aber so ganz leicht fiel der Abschied ihr dann doch nicht: Nach knapp 24 Jahren an der Wilhelm-Albrecht-Schule in Höhn sagte Schulleiterin Elisabeth Wiebecke am 29. Januar der Einrichtung ade. In einer kleinen, corona-konformen Feier verabschiedeten das Schulleitungsteam, Rolf Brüdern von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) sowie Dirk Rein und Frank Zenzen, Geschäftsführer der Heinrich-Haus gGmbH, die beliebte Pädagogin in den Ruhestand. Ihre Nachfolge übernimmt – zunächst kommissarisch – Evelyn Jung, die dienstälteste Kollegin des Leitungsteams.

Lesezeit: 2 Minuten